Empfohlene Bücher von Rita Maria Brill oder Bücher über ihre Arbeit
Alle Bücher können im Haus des Phönix erworben oder bestellt werden (info@hausdesphoenix.de)
Dein Schöpfer singt dir ein Lied

Im Februar 1997 begann Rita Maria, dieses Buch zu schreiben. Es wurde ihr aus der geistigen Welt diktiert wie bereits zuvor das gechannelte Buch „Dein Herr und Heiland, dein Christusgeist spricht zu dir“. Es befaßt sich mit Themen des Mitgefühls und der Liebe. Ein Buch zum Lernen eben jener Dinge, die selbstverständlich sein sollten. Wir alle sind Menschen, bei aller Verschiedenartigkeit, und wir alle können füreinander und miteinander in Frieden leben. Wir alle haben ein Recht auf Glück. Mit unserem Schöpfer im Herzen ist uns dies gewiß, gleich, welchen Namen er trägt, ob Buddha, Manitou, Krishna, Allah oder Gott. Er verkörpert Liebe und Licht und zeigt uns den Weg. Wir alle sollten seine Sprache, seine Zeichen und Botschaften verstehen lernen und sie werden uns in unserem tiefsten Inneren anrühren. Die Liebe ist die wunderbarste Waffe, die wir in der Schöpfung einsetzen können für unser aller Glück.

GOTT - eine wunderbare Perspektive
Zwischenbilanz einer aurasichtigen Spirituellen Lehrerin

Ein Mensch zieht Bilanz, ein Mensch, der neue Perspektiven für eine lebenswerte Welt aufzeigt, eine Welt, in der zu leben es sich lohnt. Mal in schlichter Klarheit, mal mit der Glut des Herzensengagements vorgebracht, zeichnet Rita Maria ihr Bild der Wahrheit auf: Themen von Politik und Religion, Mystik und okkulter Wissenschaft, Gesundheit und Natur mit ihren Reichen, die himmlische Hierarchie und vieles andere mehr offenbaren einen Geist, der schaut und schauen läßt, der einlädt zu Mitgefühl und erkennendem Wachstum. 

Die immer wiederkehrenden Spuren des persönlichen Wachsens und Werdens der Autorin schenken dem Leser Einblick in ein Leben, das vom Phönixprinzip seine tiefe Prägung erhalten hat. In der Begegnung mit dieser an vielen Stellen so hautnah dargelegten Zwischenbilanz von Rita Maria darf sich im Leser - fast unmerklich - ein verstehendes Nachvollziehen der dargelegten geistigen Tugenden von Glaube, Vertrauen, Zuversicht und Liebe regen - den Grundpfeilern im Leben und Wirken von Rita Maria. Dies verleiht dem vorliegenden Buch, das sich in allen Teilen durch eine große Nähe zum Leben auszeichnet und das sich nicht zuletzt als Plädoyer für Freiheit und Menschlichkeit versteht, eine Glaubwürdigkeit, die dem Titel "Gott - eine wunderbare Perspektive" im Innersten entspricht.

Rita Maria versteht es, den Menschen in der ihr eigenen Herzenssprache klar vor Augen zu führen: Die Zeit ist reif für einen Wandel. Es ist Zeit, das eigenmächtige Tun zurückzunehmen und dem Wirken Gottes in uns den Raum zu schenken, der die Entfaltung einer in Liebe gewandelten Welt ermöglicht. So werden neue Perspektiven Wirklichkeit.

Das Buch bewegt in einer spirituellen Tiefe und kann mit Gewinn von jedem aufrichtig Suchenden gelesen werden, um seinen eigenen inneren Weg zu vertiefen und zu bereichern. Dass dies der Autorin so wunderbar gelingt, ist charakteristisch für ihren ganz persönlichen Stil als einfühlsamen, mit der Gabe der inneren Schau ausgestatteten Menschen, der aus der Mitte des Lebens und seinem Eingebundensein in Gott schöpft.

Spirituelle Phönix-Medizin - ein lebendiges Nachschlagewerk
zu vielen Krankheiten aus spiritueller und psychosomatischer Sicht
Heilreisen - Band 1

Die Heilreisen begannen mit der Installation des Lichtnetzes vom Herzzentrum der Erde aus. Inzwischen wurden weit über 20 Jahre Erdheilungsarbeit und Meditation eingesetzt, um 72 Orte in Europa und darüber hinaus zu betreuen und den Geist Gottes zu verankern, so dass der neue Herzlotos nun heilend pulsiert (siehe auch hier).

Dieses grosse Werk wird fortgeführt durch die ständigen Heilreisen in verschiedene Krisengebiete unserer Erde. Nun wurde ein wunderbares und wertvoll gestaltetes Buch mit den Reiseberichten, den Ritualen und vielen Fotos veröffentlicht. Der nun vorliegende Band ist der Beginn, diese Reisen in ihrem Umfang und ihrer Großartigkeit vorzustellen.

© 2019-2020 by Bernhard & Rita Maria Brill / HAUS DES PHÖNIX